Ideen

Erforderliche Bestätigung beim Hinzufügen fremder Mitglieder

Momentan ist es jedem Adressverwalter möglich, sämtliche registrierten Mitglieder schweizweit (auch normale Teilnehmer auf unterster Ebene) in seine eigene Abteilung zu integrieren, die Daten auszulesen und zu bearbeiten. Die eigene Abteilung kann das momentan nicht verhindern, und bekommt es auch nicht mit (nur falls das Mitglied selber ein Login besitzt und so ein Mail erhält).

 

Um hier die Datensicherheit zu erhöhen, fände ich es sinnvoll, wenn man solche Integrationen von fremden Mitgliedern nur mit Bestätigung durchführen kann.

Eine mögliche Lösung wäre die Einführung eines neuen Reiters "Anfragen" (sichtbar für alle Adressverwalter auf Abteilungsebene). Dort sind sämtliche offene Anfragen aufgelistet, d.h. fremde Abteilungen, welche eigene Mitglieder zu einer Gruppe hinzufügen möchten. Erst wenn einer der Adressverwaltung dies bestätigt, wird das Mitglied der anderen Abteilung (oder einem Bezirk, Kanton ...) hinzugefügt.

Tags

Voting

16 votes
Idea No. 74